Dynamisch, rockig und gefühlvoll – More Gain zündet ein einmaliges, musikalisches Feuerwerk. Die sechs Jungs aus Mittelhessen, im Alter zwischen 19 und 53 Jahren, begeistern mit einmalig authentischen Covern aus Southern Rock und Blues Rock. Ob mit der vollen Breitseite aus zwei verzerrten Gitarren oder auch mit gefühlvollen Balladen können die sechs erfahrenen Musiker jedes Publikum überzeugen.

Lass‘ Dich anstecken von leidenschaftlich gespielter, ehrlicher Musik, die man sicher nicht von jeder Coverband zu hören bekommt.

MICHAEL HOLDERBUSCH (FATMAN)
www.holderbusch.eu

Ohne “das Supertalent” hätte er es womöglich nie gewagt, eine Karriere als Sänger zu starten. 2010 stand er im Finale der RTL Show „das Supertalent“.Mit seinen Versionen von „Waltzing Matilda“ und „You are so beautiful“ rührte er Millionen zu Tränen. Über 40.000 Mitbewerber ließ er hinter sich.

Wir freuen uns auf einen excellenten Musiker und Freund des Hauses - Live im Lokschuppen-Biergarten

ROCKTAIL wurde in den Achtzigern in Nordhessen gegründet. Von Beginn an setzte die Band überwiegend auf Eigenkompositionen mit deutschen Texten. Es wurden unzählige Auftritte in Clubs und auf Open-Air-Veranstaltungen absolviert sowie drei Promo-CDs aufgenommen. Nach vielfältigen Schaffensperioden hat sich der aktuelle Stil der Band herauskristallisiert: Soul & Funk mit rockigen Untertönen. Dazu Texte, die bodenständig und echt sind. Mit Peter Binz (Bass, 2018) und Arno Dittrich (Schlagzeug, 2017) wurde ein neues Rhythmus-Team gefunden.

LEFT OVER VOLTAGE

www.facebook.com/leftovervoltage


Seit Ende 2011 hat die Band ihr Repertoire stetig erweitert und begeistert ihr Publikum mit Balladen genauso wie mit ehrlichem Rock. Ihr Musikstil hebt sich dabei erfrischend von anderen Bands ab. Der Stil läßt sich am Besten als Metal Punkrock mit Oldschool- und Rap-Einflüssen beschreiben.

leftovervoltage

Von Anastacia, Anouk, Amanda Marshall, Pink, Tina Turner über Journey, Bad English, Foreigner, Bon Jovi, Toto bis hin zu Huey Lewis, Prince usw. . . .

Das Programm von WhyNot hat für alle Geschmäcker des gepflegten Rock-Sounds viel zu bieten!

Die fünf Bandmitglieder können auf reichlich Erfahrung zurück blicken und haben in den 80er und 90er Jahren mit ihren damaligen Bands an beliebten Veranstaltungen wie z. B. Uni-Sommerfesten und Stadtfesten sowie an zahllosen Open-Airs mitgewirkt und natürlich auch viele Musikkneipen unsicher gemacht.

WhyNot - das verspricht ein abwechslungsreiches Programm und viel Spaß für Zuhörer (und Band!). Im Programm finden sich zur Abwechslung mal nicht die 1000-fach gespielten Top-40 Songs, sondern vorwiegend ausgesuchte Songs, die nicht an jeder Ecke zu hören sind, aber trotzdem jeder kennt und die den Zuhörern die ein oder andere schöne Erinnerung ins Gedächtnis zurückrufen und in jedem Fall alle Beteiligten zum Mitrocken / Mitgrooven verleiten.

WhyNot

WhyNot, das sind:

> Rosie Ziegenbein - Gesang

> Wieland Boebel - Gitarre, Gesang

> Dirk Hanelt - Schlagzeug, Gesang

> Hartmut Schäfer - Bass, Gesang

> Rüdiger Teves - Tasten

Jazz-Genuss pur! Eine feste Kernbesetzung der ‚Opener-Band‘ bestehend aus unter anderem Christian Schiller Guit), Dirk Kunz (Bass) und Daniel Schild (Drums) steht fest... was gespielt wird, welche Gäste und Überraschungen auf euch warten, bleibt eine Überraschung!

 

Und im Anschluss an das ‚Opener-Set‘ heißt es wieder ‚Open-Stage‘ Mitmachen erwünscht!!