MICHAEL HOLDERBUSCH (FATMAN)
www.holderbusch.eu

Ohne “das Supertalent” hätte er es womöglich nie gewagt, eine Karriere als Sänger zu starten. 2010 stand er im Finale der RTL Show „das Supertalent“.Mit seinen Versionen von „Waltzing Matilda“ und „You are so beautiful“ rührte er Millionen zu Tränen. Über 40.000 Mitbewerber ließ er hinter sich.

Wir freuen uns auf einen excellenten Musiker und Freund des Hauses - Live im Lokschuppen-Biergarten

ROCKTAIL wurde in den Achtzigern in Nordhessen gegründet. Von Beginn an setzte die Band überwiegend auf Eigenkompositionen mit deutschen Texten. Es wurden unzählige Auftritte in Clubs und auf Open-Air-Veranstaltungen absolviert sowie drei Promo-CDs aufgenommen. Nach vielfältigen Schaffensperioden hat sich der aktuelle Stil der Band herauskristallisiert: Soul & Funk mit rockigen Untertönen. Dazu Texte, die bodenständig und echt sind. Mit Peter Binz (Bass, 2018) und Arno Dittrich (Schlagzeug, 2017) wurde ein neues Rhythmus-Team gefunden.

Jazz-Genuss pur! Eine feste Kernbesetzung der ‚Opener-Band‘ bestehend aus unter anderem Christian Schiller Guit), Dirk Kunz (Bass) und Daniel Schild (Drums) steht fest... was gespielt wird, welche Gäste und Überraschungen auf euch warten, bleibt eine Überraschung!

Und im Anschluss an das ‚Opener-Set‘ heißt es wieder ‚Open-Stage‘ Mitmachen erwünscht!!

"Die anderen Kinder spielten mit Spielzeugknarren, doch er stand mehr auf Rock 'n' Roll-Gitarren. Eines Tages ging er los und klaufte sich so'n Ding und dann übte er im Treppenhaus, so oft es ging. Und er wurde ein Rock-, Rock 'n' Roller"

Na - wer kennt's? ;)

LEFT OVER VOLTAGE

www.facebook.com/leftovervoltage


Seit Ende 2011 hat die Band ihr Repertoire stetig erweitert und begeistert ihr Publikum mit Balladen genauso wie mit ehrlichem Rock. Ihr Musikstil hebt sich dabei erfrischend von anderen Bands ab. Der Stil läßt sich am Besten als Metal Punkrock mit Oldschool- und Rap-Einflüssen beschreiben.

leftovervoltage

 

Mittlerweile ist es Tradition geworden, dass die Jungs von No Pale Haze am Donnerstag vor Ostern das verlängerte Osterwochenende im Lokschuppen einleiten. Auch in diesem Jahr darf man sich auf Freerock vom Feinsten freuen: Die Band um Leadsänger Christian Orth wird zum Geburtstag einen Mix aus über 20 Jahren Bandgeschichte präsentieren und auch den ein oder anderen neuen Song im Programm haben. 

Who’s Mary, vier junge Musiker Anfang 20 aus Frankfurt am Main machen mächtig Druck auf der Bühne. Krachende Indie-Riffs, exzellentes Songwriting mit Liebe und Leidenschaft, tanzbare Beats, drei stimmiger Gesang und Refrains die ins Ohr gehen, nehmen die Jungs das Publikum mit auf eine wilde Alternative-Rock-Reise.